LGA und Bundessiegerprüfung Agility 2016

Unsere sportlichen Hunde waren in ihren Betätigungsfeldern wieder aktiv und erreichten tolle Qualifikationsergebnisse zur LGA (Alexa vom Lahnblick) und BSP Agility (Aleia vom Lahnblick und Hexe zur Krombach, sowie Kenya zur Krombach).

Als erstes nahm Alexa vom Lahnblick am letzten Augustwochenende an der LGA in Niedersachsen teil. Alexa leistete trotz der extremen Hitze in der Mittagszeit des ersten Wettkampftages eine super Unterordnung und erhielt hierfür 90 Punkte. Pech hatte sie im Schutzdienst, wo es zu einem Abbruch kam, weil der Helfer Alexa auf die Pfoten trampelte. Trotzdem nahmen sie am folgenden Tag noch an der Fährte teil und erreichten 87 Punkte.

muttertochter
Auf der Bundessiegerprüfung hatten wir ein lustiges Familienspiel: Hexe (Mutter) und Aleia vom Lahnblick (Tochter) mit Claudine am Start, Petra (ebenfalls Mutter) mit Kenya zur Krombach (Nichte von Hexe) und Lea (Tochter).
Nicht so witzig lief es im Wettkampf mit der Familienbande. Aleia und Kenya hatten gleich zum ersten Tag ein Dis-Lauf, Hexe machte ihr Dis am zweiten Tag. So gesellte sich die Lahnblick-Familie zu den 2/3 der disqualifizierten des Wettbewerbs. Trotzdem zeigten alle in den anderen Läufen tolle Leistungen.

Für Lea war es ein besonders trauriger Moment: Hexe, nun fast 10-jährig, hat mit der BSP ihr letztes Turnier gelaufen und geht in den Wettkampf-Ruhestand. Etwas merkwürdig dabei: alle sehen das ein, nur Hexe nicht….